NOT ALONE

Netzwerk für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

2015 sind über 1.500 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Berlin gekommen. Damit stieg die Zahl auf über 5.000, die in Berlin nach dem Kinder- und Jugendgesetz von verschiedenen Trägern versorgt werden. Wir dürfen und wollen die zugewanderten Heranwachsenden nicht allein lassen und wollen ihnen größere Chancen der Beteiligung – auch und gerade nach ihrem 18. Lebensjahr – bieten, mit sportlichen, musischen, berufsorientierenden Angeboten. Das Kernstück von not alone ist die Vermittlung von und 1:1–Begleitung zu den Leistungsangeboten durch Medizinstudierende, die den vorwiegend 15 bis 18-jährigen Flüchtlingen als Lotsen zur Seite gestellt werden.

Wir sind ein Netzwerk bestehender Einrichtungen in Berlin, die sich mit Engagement, Professionalität und ehrenamtlicher Arbeit in die Flüchtlingshilfe einbringen wollen. Wir arbeiten eng mit der Senatsverwaltung für Bildung und Jugend zusammen.

Mit unserem Netzwerk wollen wir den Heranwachsenden einen Handwerkskoffer für die Erwachsenenzukunft in die Hand geben.flyer_not-alone_grafik

Das Netzwerk für unbegleitete Flüchtlinge